Wanderung durch den historisch­-pittoresken Stadtteil St. Teresa und der Altstadt Rio

Wir fahren mit dem Auto nach St. Teresa.  Alte Pflasterstraßen, Kunsthandwerkergeschäfte, Kneipen und Bars prägen diesen Stadtteil – Sie werden begeistert sein.
Nun ist Laufen angesagt, bitte tragen Sie keine Schuhe mit hohen Absätzen.
Wir starten im Parque das Ruinas, mit einer fantastischen Aussicht auf das Zentrum. Weiter geht es zur Künstlertreppe des chilenischen Künstlers Selaron. Tausende Keramikfliesen aus hundert Ländern dieser Welt hat Selaron auf 200 Stufen verarbeitet.
Sie möchten jetzt einen kleinen Imbiss, einen frisch gepressten Orangensaft oder einen Bananen-Cocktail zu sich nehmen ? Kehren wir in eine der kleinen Bars ein. Gemütlich plaudernd spazieren wir weiter in das Zentrum.
Die Alte Oper wartet auf uns, der Cinelandiaplatz, der 15. Novemberplatz (dort wurde am 15.November 1889 die Republik ausgerufen). Ein Rundgang durch die alten Gassen von Rio de Janeiro darf nicht fehlen, Sie fühlen sich in ein anderes Jahrhundert zurückversetzt.

Die ca. 5 Kilometer Halbtagestour empfehle ich Ihnen sehr, denn anschließend sind Sie ein Experte in der Geschichte Rios.

Dauer:
ca. 6 Stunden (Sie sehen, auch bei dieser „Wanderung“ stehen Sie nicht unter Zeitdruck).
Preis:
50,00 Euro pro Person.

Buchungsanfrage